Startseite | Kontakt | Impressum und Haftungsausschluß | Datenschutz

Mirkro-Strom-Therapie

Was bedeutet Mikro-Energie-Therapie?

Es ist eine Biostimulation des Gewebes durch schwache Ströme, wie sie im gesunden Gewebe vorkommen.
Diese Mikroströme (MENS) sind im Vergleich zu Reizströmen (TENS) im Mikroampere-Bereich. Aufgrund dieser sanften Reizung, auf der Grundlage der körpereigenen Zellelektrizität beruhend, kann der Organismus diese als Information in Form von Heilströmen nutzen.
TENS hingegen haben eine Drosselung durch Dämpfung/Unterdrückung zur Folge und bringen meist nur eine vorübergehende Erleichterung.

„Schwache Reize fachen die Lebenstätigkeit an, mittelstarke Reize fördern sie, starke hemmen, stärkste heben sie auf.“

Eine Mikroenergie-Energie-Therapie (MET) kann die physiologische Zellelektrizität, mit welcher Körperzellen kommunizieren und ihren Zellstoffwechsel regulieren, stimulieren oder verstärken.

Zahlreiche Studien belegen positive Wirkungen.

Einsatzbereiche der Mikroströme:
Ausleitung und Entsäuerung mit Basenwickel

Hautkrankheiten, z.B. Akne, Psoriasis, Neurodermitis

Medizinische Kosmetik, Anti-Aging, Cellulitebehandlung

Viele Organstimulationen

Wundheilung, Narbenbehandlung

Schmerztherapie

Entzündungstherapie (akut und subakut)

Arthrose- und Gelenktherapien

Abbau von Schwellungen

Elektroakupunktur

Lymphdrainage

Stärkung des Immunsystems

Antibakterielle und antivirale Effekte

Chakren- und Organ-Meridian-Behandlungen

Planetenfrequenzen

Vegetative Regulation

Mentale Entspannung

Die Behandlungsdauer liegt zwischen ca. 30 – 60 Minuten.
Um das Befinden stabil zu stärken, sind mindestens 6-8 Behandlungen notwendig.

Nutzen Sie diese körperkonforme Energie zur Regeneration,
Heilung und Stimulation Ihres Organismus auf natürliche Weise.